Mit Impulsvorträgen zu aktuellen oder relevanten Führungsthemen

Unternehmensinterne Gesprächskreise

Der Erfolg Ihres Unternehmens hängt nicht zuletzt von menschlichen Faktoren ab:

  • von der Begeisterung der Mitarbeiter für das Produkt und für das Unternehmen,
  • vom Vorhandensein akzeptierter und ernstzunehmender Grundregeln,
  • vom Vertrauen unter den Mitarbeitern und zwischen den Hierarchieebenen,
  • von einer erfolgreichen Auswahl geeigneter Mitarbeiter und Führungskräfte.

Die Gesprächskreise werden im kompakten Format anregende Ideen und grundlegende Informationen liefern, die Sie direkt für Ihr Unternehmen nutzen können. Sei es auf einer Vertriebs- oder Führungstagung, auf Strategieklausuren der oberen Hierarchieebenen oder als offenes internes Angebot für Sie als Geschäftsführer, für Ihr Mittleres bis Oberes Management oder direkt für Ihre Personalentwickler. Diese prägnante und flexible Form der Vermittlung – die moderierte offene Gesprächsrunde – erleichtert und belebt eine produktive Auseinandersetzung über die zentralen Themen Ihres Unternehmens.

Nach einem einführenden Kurzreferat mit den wesentlichen Informationen zu den Kernthemen steigen wir gleich in die gemeinsame unternehmensinterne Diskussion ein.

Die Dauer der Gesprächskreise ist – je nach Größe der Gruppe – mit 2 bis 3 Stunden angesetzt.
Sprechen Sie uns an – wir finden mit Ihnen die Themen, die für Ihr Unternehmen relevant sind.

Beispiele für erfolgreiche Gesprächskreise

Vertrauensaufbau als Führungsaufgabe

  • Warum Mitarbeiter gehen, wann sie bleiben
  • Vertrauensentwicklung als Führungsaufgabe
  • Vorbildfunktion und Bevollmächtigung
  • Transparenz und Kommunikationsbereitschaft
  • Wiederherstellung gestörten Vertrauens

Leitlinienentwicklung und -Implementierung

  • Warum Leitlinien?
  • Wie man Leitlinien erstellt
  • Wer mitmachen sollte
  • Vom Hochglanzprospekt zur Herzensangelegenheit
  • Wie man die Führungskräfte an Bord nimmt
  • Wie man die Mitarbeiter ins Boot holt

Gesundes Unternehmen und resiliente Unternehmenskultur

  • Was bedeutet modernes Gesundheitsmanagement und wie installiert man es?
  • Der Unterschied zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Was bedeutet das für Führung und Organisationsentwicklung?
  • Was heißt „gesund führen“?
  • Welche Maßnahmen der Gesundheitsförderung gibt es für den Bereich der psychischen Belastungen
  • Welche psychischen Problemlagen sind in Betrieben häufig und wie reagieren Unternehmen am besten?
Für Sie da

Sollten Sie fragen oder Anregungen zu den Themen haben, nehmen Sie einfach Kontakt für ein Gespräch mit uns auf. Wir werden uns zeitnah melden.

Bitte Aufgabe lösen 35 + = 38