Arbeitssprachen

Deutsch

Claudia Untucht

Gründerin / Geschäftsführung

Schwerpunktthemen

Einzelcoaching
Führungskräftebegleitung
Fall-Supervision
Teamentwicklung und Begleitung von Teamprozessen
Klärungshilfe, Konfliktklärung, Konfliktmoderation
Workshop-Moderation
Training im Bereich
Emotionale Intelligenz /Selbstbild-Fremdbild
Persönliches Wachstum

Aus- und Weiterbildung

Dipl.Betriebswirtin (FH), Fachhochschule Würzburg
Kommunikationsberaterin, (zertifizierte Trainer- und Coachausbildung), F.Schulz von Thun
NLP Practitioner, Thies Stahl Hamburg (DVNLP zertifiziert)
NLP Master, Milton-Erickson-Institut Berlin (DVNLP zertifiziert)
Coachingprogramm „Führungskräfte begleiten, Gilla Haeckel, Hamburg
MBTI / Profiler of Personality, Future Systems Consulting
Systemische Beratung, Fritz Simon Berlin
Systemische Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung imHamburger Institut für Systemische Weiterbildung HISW (DGSF zertifiziert)
Weiterbildungen in Organisationsaufstellungen (G. Weber, WISL); Strukturaufstellung (M. Varga von Kibed, Syst Institut); Systemisches Konfliktmanagement (R.Fischer/A.Retzer (zsfb)
Körpertherapeutische Weiterbildung, Orgoville Institut Besse
Laufende Intervision seit 2012
Mitglied im DGSF (Deutsche Gesellschaft für systemische Therapie, Beratung und Familientherapie)

Zusatzqualifikationen

Mehrjährige Yoga / Yogaphilosophieweiterbildung, Himalaya-Institut in Hamburg/Ahrensburg
Arbeiten auf der Energie Ebene / nach A.Villoldo, The Four Winds Society

Berufliche Tätigkeiten

Vertriebsaußendienst Region Nord bei einem Dienstleister, Düsseldorf
Trainerin in einer Trainingsakademie, Hamburg
Selbständigkeit seit 1996
Seit 2003 Mitgründerin und geschäftsführende Gesellschafterin der Trilogie GbR

Branchenerfahrung

Bildverarbeitungsindustrie
Banken und Versicherungen
Dienstleistung
Energiewirtschaft
Gesundheitswesen
Handel
Kosmetik
Konsumgüterindustrie
Lebensmittelindustrie
Luft- und Raumfahrtindustrie
Messe- und Kongresswesen
Telekommunikation
Verlagswesen
Werbung

Wofür ich mit meiner Arbeit sorge

Dass die Menschen und Teams, mit denen ich arbeite

  • gehört und gesehen werden in ihren Anliegen. Um dann aktiv und verantwortlich ihre Themen anzugehen und zu verbessern
  • das Wechselspiel zwischen Individuum und Organisationsstruktur verstehen und für Entwicklung nutzen
  • in Konflikten ihr Gesicht wahren können, auch wenn sie sich emotional schwierigen Themen zuwenden;
  • durch Allparteilichkeit und Zuhören mit sich und an sich wachsen: durch Klarheit, Respekt und deutliches Feedback;
  • sich mit Humor den eigenen Drachen, Nickeligkeiten und Geistern zuwenden können
  • neue Wege für sich erschließen, wenn alte nicht mehr funktionieren.

Was mir am Herzen liegt

Menschen in ihrem Bewusst-Sein zu unterstützen
Wachstum, Klarheit und Echtheit
Humorvoll und mit Herz den Untiefen in uns zu begegnen